seit 1989

lehrmittel, kurs- und schulungsunterlagen

Wir arbeiten immer mit der neusten Software und sind gut ausgerüstet. Die meisten unserer Programme stammen aus dem Hause Adobe.

Das wichtigste davon ist mit Sicherheit InDesign: Nebst der Gestaltung von Printprodukten lassen sich damit auch die Grundsteine für E-Books legen oder Magazin-Apps erstellen. In InDesign kennen wir jeden Kniff.

 

Bildbearbeitung

Zur Bearbeitung von Bildern starten wir Photoshop, nach InDesign unsere zweite Heimat. Neuerdings ziehen wir bei Bedarf für einzelne Bearbeitungsschritte auch Adobe Lightroom hinzu.

 

Grafiken

Grafiken erstellen wir – sofern InDesign an seine Grenzen stösst – in Illustrator.

 

E-Books

Ein E-Book wird bei uns genau wie Printprodukte in InDesign geboren. Danach geht es von da aber in der Regel zu Sigil, einer Open-Source-Software zur Bearbeitung von E-Books.

 

Web

In der Erstellung von Websites haben wir noch nicht viel Erfahrung. Mit Dreamweaver haben wir aber auch schon gearbeitet und neuerdings gibt es ja Adobe Muse, das uns Printgestaltern entgegenkommt. Diese Site wurde damit erstellt, das Programm lässt sich für geübte Gestalter sehr intuitiv bedienen, auch wenn es noch die eine oder andere Kinderkrankheit hat.

Farbmanagement und Print-Workflow

Zur Vermeidung von Fehlern und um das gewünschte Resultat sicherzustellen, richten wir uns nach den PDFX-ready-Vorgaben.

 

Hardware

Wir arbeiten auf Apple-Geräten, zudem stehen in unserem Büro ein High-End-Scanner und ein Xerox-Farblaserdrucker, der auch A3-Übergrösse bewältigt und für kleine Auflagen und Probedrucke zum Einsatz kommt.

fon: +41 (0)52 212 06 20 | e-mail: markus.luethi @luethidesign.ch